Arbeitsgruppen

Derzeit bestehen 11 aktive unterschiedliche Arbeitsgruppen (AGs) innerhalb der DeGPT. Die AGs beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten rund um das Thema Trauma und Traumafolgestörungen. ExpertInnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum treffen sich hierzu regelmäßig, um gemeinsam an einer Verbesserung der Versorgungsbedingungen traumatisierter PatientInnen zu arbeiten.

Informieren Sie sich über die Arbeit der AGs und finden Sie heraus, welche Ziele deren Mitglieder verfolgen und wie sie sich für deren Erreichung einsetzen.
Falls Sie sich für eine Mitarbeit in einer der AGs interessieren, so wenden Sie sich am besten direkt an die jeweiligen AnsprechpartnerInnen. 

Die AGs der DeGPT (nach Ihrem Namen in alphabetischer Reihenfolge geordnet):

AG Akuttraumatisierung

AG Begutachtung

AG Dissoziative Störungen

AG Einsatzkräfte

AG Ethik

AG Kinder-/Jugendpsychotraumatologie

AG Körperorientierte Verfahren in der Traumatherapie

AG Netzwerke zur Verbesserung der regionalen Versorgung psychischer Traumafolgestörungen

AG Österreich

AG Stationäre Traumatherapie

AG Trauma und Migration