DeGPT-Positionspapier

Das Positionspapier der DeGPT wurde bei der Mitgliederversammlung auf der Jahrestagung der DeGPT am 8. März 2013 offiziell vorgestellt. Es handelt sich hierbei im die 1. Version des Positionspapiers, das laufend ergänzt, aktualisiert und revidiert wird ("work in progress"). Mit unserem Positionspapier fokussiert die DeGPT auf zwei wesentliche Zielsetzungen: 

  1. Der aktuelle Versorgungs- und Forschungsstand mit Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich und die Schweiz werden skizziert. Auf der Basis der Beschreibung des Ist-Zustandes werden die prioritären Aufgaben und Ziele für eine Verbesserung der psychotraumatologischen Versorgung dargestellt.
  2. Das Positionspapier bildet die Basis für die konzeptionelle Ausrichtung und die Arbeit der DeGPT und macht so ihre Zielsetzungen und Aufgaben transparent. 

Die Version 1/2013 (1. Auflage) steht hier zum Download zur Verfügung: Positionspapier