Günter H. Seidler: Lehrbuch zu Psychotraumatologie

Prof. Dr. med. Günter H. Seidler hat ein äußerst relevantes und grundlegendes Lehrbuch (quasi "DAS" Lehrbuch der Psychotraumatogie) veröffentlicht: 

Seidler, G. H. (2013). Psychotraumatologie. Das Lehrbuch. Stuttgart: Kohlhammer. 

Im Rahmen von psychischen Störungen wird vermehrt von Trauma(ta) und Traumatisierung(en) gesprochen. Mittlerweile haben sich viele PsychotherapeutInnen auf die Behandlung von Traumatisierungen spezialisiert . Zahlreiche Kliniken haben so genannte spezialisierte Traumastationen eingerichtet. In der Psychotherapie von Menschen, deren psychische Störungen auf traumatisierende Erlebnisse und Erfahrungen zurückgeführt werden können, ist Spezialwissen notwendig. Das Werk "Psychotraumatologie. Ein Lehrbuch" von Prof. Seidler ist sehr praxisorientiert und beruht auf breiter klinischer Erfahrung. Ferner führt es ausführlich in die Geschichte der Psychotraumatologie ein und erörtert deren aktuellen wissenschaftlich-empirischen Stand. Das Lehrbuch beschreibt alle wichtigen Trauma-Störungsbilder, deren Diagnostik und Therapie. Zusätzlich liefert es einen spannenden Ausblick auf zu erwartende Weiterentwicklungen im breiten Feld der Psychotraumatologie. 

Hier der Link zum Buch, bei dem Sie das Inhaltsverzeichnis einsehen sowie das Vorwort und eine Leseprobe abrufen können: 

http://www.kohlhammer.de/wms/instances/KOB/appDE/Medizin/Psychotherapie/Psychotraumatologie/