SAFE-Programm - Sichere Ausbildung für Eltern

Eltern, die selbst Traumatisierungen erlebt haben, kommen in der Erziehung ihrer eigenen Kinder häufig an ihre Grenzen. Mit dem SAFE-Programm können (nicht nur betroffene) Eltern lernen, wie sie ihrem Nachwuchs die besten Entwicklungschancen mitgeben.

Das unter anderem von "Aktion Mensch" und dem "Bündnis für Kinder gegen Gewalt" geförderte SAFE-Programm vermittelt in seinen deutschlandweit durchführten Trainings für Eltern, was es braucht, um die Entwicklung einer sicheren emotionalen Bindungsfähigkeit des Kindes zu fördern.

In den Kursen, die den Zeitraum vor und nach der Geburt des Kindes begleiten, wird den Eltern vermittelt, wie ein feinfühliger und angemessener Umgang mit dem Säugling aussehen kann. Für Eltern mit eigenen Traumaerfahrungen wird eine spezifische traumatherapeutische Unterstützung angeboten.

 

Weitere Informationen: 

zum SAFE-Programm