Neues Curriculum „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)“

Das überarbeite Curriculum „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)“ ist jetzt online!

Wir freuen uns, dass die Überarbeitung des Curriculums "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)" für Erwachsene abgeschlossen ist. Das neue Curriculum sowie alle Informationen zum Zertifikatserwerb und den Voraussetzungen finden Sie hier: https://www.degpt.de/curricula/spezielle-psychotraumatherapie.html

Das von der DeGPT erarbeitete Curriculum trägt der Forderung Rechnung, anerkannte Behandlungsverfahren bzw. Behandlungsmethoden zu lehren und wird regelmäßig nach dem aktuellen Stand der Forschung aktualisiert.  

In der vorliegenden Curriculumsüberarbeitung wurden sowohl die Behandlungsempfehlungen der S3 Leitlinie Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) als auch die Ergebnisse einer Umfrage bei  den Weiterbildungsinstituten und den AbsolventInnen der DeGPT Curricula einbezogen. Die Ergebnisse der Umfrage zeigten einen erhöhten Bedarf an Weiterbildung für die Themenbereiche akute Traumafolgestörung sowie für die Behandlung der komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung und der Dissoziation. Aus diesem Grund wurden zwei Vertiefungsmodule von jeweils 16 Stunden zu diesen Themen entwickelt. Darüber hinaus wurde ein Vertiefungsmodul für interkulturelle Kompetenz hinzugefügt.

Das DeGPT Curriculum sieht demnach für die Erlangung der Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)" die Absolvierung des Basiscurriculums im Ausmaß von 140 Stunden sowie verpflichtend eines der drei Vertiefungsmodule (Vertiefungsmodul „Behandlung akuter Traumafolgestörungen“, „Interkulturelle Kompetenz“, oder „Dissoziative Störung“) im Umfang von je 16 Stunden vor. 

Eine den Kriterien der DeGPT entsprechende curriculare Weiterbildung wird zurzeit von 38 zertifizierten Weiterbildungsinstituten in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten. Gegenwärtig sind bereits mehr als 1200 PsychotherapeutInnen mit dem Qualitätsmerkmal "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)" zertifiziert. Zertifizierte Weiterbildungsinstitute finden Sie hier: https://www.degpt.de/weiterbildungsinstitute/

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den DeGPT-Vorstandmitgliedern, Arbeitsgruppen und DeGPT-Mitgliedern, die wertvolle Arbeit im Rahmen der Erstellung dieses Curriculums geleistet haben.