ESTSS Summer-School 25.-29. Mai 2020 in Belfast, Irland

Stipendium der DeGPT: Bewerbungen bis zum 20. Dezember 2019 möglich!

Auch in diesem Jahr hat die DeGPT als „member society“ der European Society for Traumatic Stress Studies (ESTSS)

wieder die Möglichkeit einen Kandidaten/eine Kandidatin für die Teilnahme an der Summer School der ESTSS zu

nominieren und wir laden Sie hiermit herzlich dazu ein, uns Ihre Bewerbung oder die Ihrer Studierenden dafür zu senden.

Die Summer School wird vom 25.-29. Mai 2020 in Belfast, Irland stattfinden. Gastgeberin ist die „UK Psychological

Trauma Society“, die die Summer School in Kooperation mit der Queens University Belfast durchführt.

Sie haben dabei die Möglichkeit im interaktiven Austausch Inputs zu Themen wie „Publizieren“ und

„Forschungsförderungen“ zu erhalten und sich zu vernetzen. Das detaillierte Programm wird in Kürze veröffentlicht.

Die aktuelle Ausschreibung der ESTSS finden Sie hier:

https://estss.org/wp-content/uploads/2019/07/Annex_8_ESTSS-YMSS.pdf

Weitere Informationen zur ESTSS erhalten Sie hier: https://estss.org/

Bewerbungsprozedere: Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 20. Dezember 2019 an:

Dr. Barbara Preschl: b.preschl@degpt.de. Die DeGPT wird einen Kandidaten/eine Kandidatin nominieren, die einen Platz

an der Summer School der ESTSS erhalten wird.

Für Ihre Bewerbung bereiten Sie bitte nach den Kriterien der Organisatoren der Summerschool folgende Unterlagen vor:

Proposals should be structured as follows:

1. Details of the candidates Name, Programme and Year of Study, Principle Supervisor details,

& Host Institution.

2. How the candidate’s participation in the summer school will benefit them personally

3. How the candidate’s participation in the summer school will benefit them professionally

4. Details of the main topic and focus of the candidate’s research programme (theoretical &

5. methodological)

6. A summary of candidates longer term career plans.

Proposals should not exceed 2 pages of Ariel font, size 12.

Organisatorisches: Die Unterstützung erfolgt seitens der DeGPT für eine Teilnahme durch einen maximalen Betrag von

1000 €, d.h. die Rückerstattung erfolgt anhand von Belegen zu Reisekosten, Unterkunft und Teilnahmegebühr bis zu

einem Betrag von 1000 €.

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen und Schilderungen Ihrer spannenden Projekte.