Traumafilm

Wunde Seele - Trauma erkennen, Unterstützung bieten

Film für potenzielle Unterstützer

Die sogenannten Helfer: 
Es gibt zahlreiche Menschen, die aufgrund ihres Berufes mit großer Wahrscheinlichkeit Menschen mit Traumafolgestörungen begegnen. Dazu gehören u. a. ÄrztInnen, Pflegepersonal, Menschen, die in Beratungsstellen arbeiten, aber auch PolizistInnen, LehrerInnen etc. Diese sollen durch den Film auf Traumafolgestörungen sensibilisiert werden. Damit können und sollten sie als Mittler dienen, um Betroffene zu ermutigen, sich in eine spezielle Traumatherapie zu begeben. 

Anschauen und Download: http://www.e-dietrich-stiftung.de/das-filmprojekt.html