Die DeGPT (Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie)

ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die ein Forum bildet für ÄrztInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen und VertreterInnen anderer Berufsgruppen, die mit Menschen mit Traumafolgestörungen in Berührung kommen.    

Wir engagieren uns für die Forschung im Bereich der Psychotraumatologie, erarbeiten Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie von Traumafolgestörungen, koordinieren Aus-, Fort- und Weiterbildungen und fördern Wissenschaftsprojekte.

TherapeutInnen-Suche

Ein Verzeichnis qualifizierter PsychotherapeutInnen, die auf die Behandlung von Traumafolgestörungen spezialisiert sind, finden Sie hier.

Suchen Sie eine/n Gutachter/in?

Hier finden Sie die Listen der zertifizierten GutachterInnen (DeGPT).

Curricula der DeGPT

Richtlinien zum Erwerb spezifischer Zusatzqualifikationen zur Therapie, Beratung und Begutachtung von Traumafolgestörungen.

Zertifizierte Weiterbildungsinstitute

Folgende Weiterbildungsinstitute bieten die Möglichkeit des Erwerbs der Zusatzqualifikationen nach den Empfehlungen der DeGPT.

Leiden Sie unter den Folgen einer traumatisierenden Erfahrung?

Betroffene, die stark belastende Erlebnisse verkraften müssen und unter den Folgen leiden, finden hier Informationen zum Thema Trauma und Traumafolgestörungen sowie Unterstützung bei der Suche nach geeigneten TherapeutInnen.

Dart Center for Journalism and Trauma

Projekt der Columbia University Graduate School of Journalism zur journalistischen Berichterstattung über traumatische Ereignisse

Psychisches Leid von Flüchtlingen: Verwundete Seelen, keine Hilfe

DVD

Drei Patienten

Der wie ein Roadmovie inszenierte Film erzählt die Geschichte eines Notarztes, dessen emotionslose Lebenseinstellung durch die mitfühlende Art einer jüngeren Kollegin nachhaltig erschüttert wird.

Psychische Erkrankungen bei Flüchtlingen

Standpunkt der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK)

Aktuelles aus der DeGPT

Stellungnahme der AG Trauma und Migration der DeGPT zur Asylrechtsverschärfung

Übergangsregelung zur Erlangung der Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)“ in Österreich

Aktuelles aus der Forschung

Deutsche Abstracts im European Journal of Psychotraumatology (EJPT)

Traumaexposition und Flüchtlingsstatus als Prädiktoren von psychischen Erkrankungen bei Flüchtlingen – Implikationen für die Behandlung