Kontakt Mitglied werden

Die Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)

Wir sind eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die ein Forum bildet für Ärzt:innen, Psycholog:innen, Psychotherapeut:innen und Vertreter:innen anderer Berufsgruppen, die im psychotherapeutischen, medizinischen, pädagogischen und beratenden Rahmen mit Menschen arbeiten, die unter Traumafolgestörungen leiden.

Wir engagieren uns für die Forschung im Bereich der Psychotraumatologie, erarbeiten Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie von Traumafolgestörungen sowie qualifizierte Weiterbildungen, kooperieren mit nationalen und internationalen Fachgesellschaften und fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Erfahren Sie in diesem Video mehr über die Gründung der DeGPT.

Werden Sie ein Teil der Deutschsprachigen
Gesellschaft für Psychotraumatologie

Mitglied werden & Mitgliederbereich

Antrag auf Mitgliedschaft bei der DeGPT

Der DeGPT kann als ordentliches Mitglied beitreten, wer von einem Mitglied zur Aufnahme vorgeschlagen wird. Das unterzeichnende Mitglied übernimmt eine ideelle Bürgschaft dafür, dass die/der Vorgeschlagene bereit ist, sich im Bereich der Psychotraumatologie fördernd zu engagieren.

Die Aufnahme ist vollzogen, wenn der Vorstand dem Aufnahmeantrag einstimmig zugestimmt hat.

FAQ

Klicken Sie auf "Ich habe mein Kennwort vergessen"

Sie können sich hier in die DeGPT-Mitgliederdatenbank einloggen, um Ihre persönlichen Daten selbst zu aktualisieren.

Sie können sich hier in die DeGPT-Mitgliederdatenbank einloggen, um Ihre persönlichen Daten selbst zu aktualisieren.

In unserer Theraupeut:innensuche werden ausschließlich diejenigen Therapeut:innen veröffentlicht, die einer Veröffentlichung zugestimmt haben und nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)" oder „Spezielle Psychotraumtherapie mit Kindern und Jugendlichen (DeGPT)" ein DeGPT Zertifikat erhalten haben.

Vorteile der DeGPT Mitgliedschaft

  • DeGPT-Newsletter
  • Mögliche Mitarbeit in DeGPT-Arbeitsgruppen
  • Reduzierte Gebühren für die DeGPT-Jahrestagung
  • Exklusive Frühanmeldung bei Online-Workshops
  • Gebührenfreier Zertifikaterhalt nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)" oder „Spezielle Psychotraumtherapie mit Kindern und Jugendlichen (DeGPT)"
  • Angebot zum kostenfreien Eintrag in der TherapeutInnen-Suche auf der DeGPT-Webseite (nach erfolgreichem Abschluss in der Weiterbildung "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)" oder „Spezielle Psychotraumtherapie mit Kindern und Jugendlichen (DeGPT)")
  • 20% Rabatt für die Fachzeitschrift "Trauma & Gewalt" von Klett-Cotta
  • Kostenfreie Mitgliedschaft in der European Society for Traumatic Stress Studies (ESTSS)
  • Kooperation mit der Partnergesellschaft International Society for Traumatic Stress Studies (ISTSS).

nach oben